Entspannung / Phantasiereisen

Phantasiereisen sind "Reisen nach innen" - und damit außergewöhnliche Erlebnisse. Phantasiereisen sind Texte zum Vorlesen bzw. Anhören, die Entspannung, positive Gedanken und Gefühle vermitteln. Außerdem fördern sie Phantasie und Kreativität und helfen dabei, Stress abzubauen und das innere Gleichgewicht wiederherzustellen.

Folgende Aspekte solltest Du beachten:

Klang
der Stimme
Versuche, Deiner Stimme einen vollen, sanften Klang zu geben. Rede weich und fließend.

Klar, deutlich und natürlich sprechen
Du solltest klar und deutlich sprechen, aber nicht übertrieben ausformuliert.
Vermeide es, zu schmatzen oder andere Geräusche zu machen, denn die Aufmerksamkeit der Teilnehmer ist ganz bei Deiner Stimme und registriert jeden Ton.

Sprechtempo und Pausen
Beachte unbedingt, dass Du langsam sprichst und viele lange Pausen zwischen den einzelnen Passagen machst. Gehe hierbei nicht nach Deinem eigenen Maßstab vor. Dir mögen die Pausen vielleicht viel zu lang vorkommen, aber die Teilnehmer brauchen diese Pausen, um innere Bilder entwickeln zu können.


Musik

Du kannst immer auch Hintergrundmusik einsetzen. Diese Musik sollte aber sorgfältig ausgewählt sein und zu der Reise passen - mehr noch - sie unterstützen. Die Musik darf auch nicht zu laut sein, damit sie nicht von der Reise ablenkt.


Zurückholen und Nachbereitung

Es ist wichtig, eine Phantasiereise nicht einfach abzubrechen, damit der Sprung in die Realität nicht zu hart ist. Lass die Teilnehmer zunächst die Hände zu Fäusten ballen, dann mehrmals tief durchatmen und sich wohlig räkeln, strecken und gähnen.

Im Anschluss ausgiebiges Stretching.

Quelle:
- Auszüge von www.zeitzuleben.de

Texte:

                        

 
Druckversion Über die Mitteilung weiterer Phantasiereisen würde ich mich freuen